Diabetischer Fuß

Zu hohe Zuckerwerte schädigen Nerven an den Beinen und schränken die Durchblutung ein. Deshalb ist es so wichtig, dass Ärzte Ihres Vertrauens Sie gut versorgen. Sorgen Sie vor: Wir behandeln Ihren diabetischen Fuß

Das Schmerzempfinden lässt nach. Deshalb ist es so wichtig, dass Betroffene ihre Füße und Beine regelmäßig untersuchen lassen. Wir helfen Ihnen dabei, schwerwiegende Folgen zu verhindern.

Und wir setzen uns dafür ein, dass weniger Extremitäten von Diabetikern amputiert werden. Deshalb haben wir die Oppenheimer Erklärung unterzeichnet.

Auch wenn Sie Wunden zu versorgen haben, sind Sie bei uns in guten Händen. Wir sind ein starkes Team und setzen uns dafür ein, dass es Ihnen gut geht.

Wir sind für Sie da. Vereinbaren Sie einen Termin.